Artikel mit dem Tag "Innenstadt"



Jetzt nimmt die Belebung der Marktgasse richtig Fahrt auf
Typisch Langenthal · 19. Juni 2024
Die farbigen Dreieck-Fähnchen vom Street Festival waren nur der Anfang. Punktuell erhält die Marktgasse (sowie weitere Orte im Stadtzentrum) über die nächsten Monate auch mobile Sitzgelegenheiten und Begrünungen. Und damit nicht genug: Das ala carte, der Bären, das Bistro und das Mamma Mia können zudem ab sofort bis zu 40 zusätzliche Aussensitzplätze in die Marktgasse stellen. Was für ein Wandel im Stadtzentrum! Jetzt braucht’s für ein gelungenes Sommer-Gewusel im Ortskern nur noch die Leute.

Langenthal im EM-Fieber
Typisch Langenthal · 12. Juni 2024
Die Fussball-Europameisterschaft steht vor der Tür. Die Spiele finden statt zwischen dem 14. Juni und 14. Juli 2024. Eine beliebte Form, die Fussball-Matches live und in besonderer Atmosphäre mitzuverfolgen, sind Public Viewings. Wer in den nächsten Wochen während der EM solche aufsuchen möchte, kommt auch in Langenthal auf seine Kosten. Hier die Public Viewings, die mir bis heute (Stand 13. Juni 2024) bekannt sind.

Bunte Fähnchen bleiben über die Sommermonate erhalten
Typisch Langenthal · 11. Juni 2024
Die farbigen Dreieck-Wimpel sind inzwischen DAS Erkennungsmerkmal des Langenthaler Street Festivals. Street-Festival-Organisatorin Irene Ruckstuhl hat, wie es aktuell aussieht, erreicht, dass die bunten Wimpel nun den ganzen Sommer über die Innenstadt schmücken dürfen. Im Vorfeld des diesjährigen Street Festivals hatte die Unternehmerin und Präsidentin des Gastro-Vereins eine spontane Umfrage lanciert und dabei gefragt, wer sich einen längerfristigen Verbleib der Fähnchen wünschen würde.

Warum Langenthals Zentrum die Verkehrsberuhigung braucht
Typisch Langenthal · 15. Januar 2024
Parallel zur Berichterstattung im Unter-Emmentaler tue ich hier meine persönliche Meinung zum geplanten Verkehrsregime in der Innenstadt kund. Fazit: Aus meiner Sicht wird die Suppe längst nicht so heiss gegessen, wie sie derzeit gekocht wird. Will man die Innenstadt von den negativen Auswirkungen des Durchgangsverkehrs befreien, muss man dafür auch etwas tun. Das braucht ein bisschen Mut und guten Willen – und zwar von allen Beteiligten.

mir folgen

Patrick Jordi Medien GmbH

4900 Langenthal

diese Seite teilen