Langenthal im EM-Fieber
Typisch Langenthal · 12. Juni 2024
Die Fussball-Europameisterschaft steht vor der Tür. Die Spiele finden statt zwischen dem 14. Juni und 14. Juli 2024. Eine beliebte Form, die Fussball-Matches live und in besonderer Atmosphäre mitzuverfolgen, sind Public Viewings. Wer in den nächsten Wochen während der EM solche aufsuchen möchte, kommt auch in Langenthal auf seine Kosten. Hier die Public Viewings, die mir bis heute (Stand 12. Juni 2024) bekannt sind.

Bunte Fähnchen bleiben über die Sommermonate erhalten
Typisch Langenthal · 11. Juni 2024
Die farbigen Dreieck-Wimpel sind inzwischen DAS Erkennungsmerkmal des Langenthaler Street Festivals. Street-Festival-Organisatorin Irene Ruckstuhl hat, wie es aktuell aussieht, erreicht, dass die bunten Wimpel nun den ganzen Sommer über die Innenstadt schmücken dürfen. Im Vorfeld des diesjährigen Street Festivals hatte die Unternehmerin und Präsidentin des Gastro-Vereins eine spontane Umfrage lanciert und dabei gefragt, wer sich einen längerfristigen Verbleib der Fähnchen wünschen würde.

Quo vadis Stadtteil Hard?
Typisch Langenthal · 08. Juni 2024
«Ennet den Gleisen»: Wenn in Langenthal von den (Wohn-)Gebieten jenseits des Bahnhofs in Richtung Aarwangen die Rede ist, kommt ab und zu diese scherzhafte Bezeichnung zum Zug. Gemeint ist damit unter anderem das peripher gelegene Quartier Hard, das im städtischen Gesamtkontext seit jeher nicht gerade als das attraktivste Quartier von Langenthal gilt. Dabei haben die Gebiete im Hard sehr viel Entwicklungspotenzial. Nicht zuletzt aus diesem Grund wird jetzt eine Mitwirkung angestossen.

Wann darf das Feld wieder Feld sein?
Typisch Langenthal · 01. Juni 2024
Sie dienten während des Haslibrunnen-Neubaus als Provisorium und Ersatzlösung für das Alterszentrum. Jetzt stehen sie jedoch schon seit längerer Zeit leer – die Container-Wohnmodule zwischen dem Geissberg-Friedhof und der Schützenstrasse. Man fragt sich: Wann kommen die gräulich-blauen Quader endlich weg? Und was geschieht mit der Landparzelle, nachdem die Module abtransportiert worden sind?

Auch die Alki- und Drogenszene ändert sich
Typisch Langenthal · 15. Mai 2024
SIP kommt nicht mehr zurück: Das Projekt, mit dem die offene Alkohol- und Drogenszene in Langenthal fast ein Jahrzehnt lang begleitet worden war, braucht es nicht mehr. Zu diesem Schluss kommt Langenthals Gemeinderat. Die Kantonspolizei würde derweil eine Wiedereinführung von SIP (Sicherheit, Intervention, Prävention) begrüssen. Eine paradoxe Situation. Ist man sich grundsätzlich uneinig?

Fürs grosse Vereinsfest fehlt noch das OK
Typisch Langenthal · 12. Mai 2024
Der Breitensportanlass «langenthal.bewegt» findet dieses Jahr nicht statt. Langenthals Sportvereine konnten sich je länger, desto weniger mit dem Projekt des Bewegungsminutensammelns identifizieren. Als Ersatz steigt nächstes Jahr im Stadtzentrum erstmals ein Fest der Sportvereine. So jedenfalls die Theorie. Denn: Ein OK konnte bis dato nicht gebildet werden.

Vorwärtsdrang bei Kindergärten & Co.
Typisch Langenthal · 03. Mai 2024
Nach der Abstimmungsschlappe von letzten Dezember diskutiert der Stadtrat intensiv über die Kindergärten, die Schulraumplanung und die schulische Infrastruktur. Ein ganzes Bündel an Vorstössen behandelten die Parlamentarierinnen und Parlamentarier diesen Montag in ihrer Sitzung. Doch auch ohne diese Vorstösse ist dem Gemeinderat durchaus bewusst: Es muss jetzt endlich vorwärtsgehen bei den Kindergärten und der Schulraumstrategie.

Zehn Millionen für Frühlingsrollen-Ausbau
Typisch Langenthal · 01. Mai 2024
Die steigende Nachfrage nach ihren Frühlingsrollen hat die KADI dazu bewogen, ihre Produktionskapazitäten deutlich zu erhöhen. Zehn Millionen Franken hat die Herstellerin von Kühl- und Tiefkühlspezialitäten zuletzt in ihre Frühlingsrollen-Herstellung investiert. Ein klares Bekenntnis zum Produktionsstandort Langenthal, für den die Firma in Zukunft noch weitere Investitionen plant.

So lebt es sich auf der Wildhornhütte
Typisch Langenthal · 30. April 2024
Marco Canova (47) und Regula Bischof (45) führen seit diesem Jahr die Wildhornhütte des Schweizer Alpen-Clubs (SAC) im Berner Oberland. Wie hat das Paar aus Langenthal den Einstieg in seine erste Skitouren-Saison gemeistert? Was hat die beiden zum beruflichen und privaten Tapetenwechsel bewogen? Antworten auf diese und weitere Fragen habe ich selbst während eines knapp dreiwöchigen Hüttenhilfe-Praktikums in luftigen Höhen zusammengetragen. Hier mein Erlebnisbericht in drei Teilen.

Sardinien gegen den Uhrzeigersinn erleben
Patrick auf Reisen · 19. April 2024
Premiere geglückt! Unser Camper-Büssli hält also auch einen etwas längeren Roadtrip mit uns aus. In zehn Tagen sind wir mit unserem VW T5 einmal gegen den Uhrzeigersinn um ganz Sardinien gefahren. Sardinien, eine wirklich grossartige Insel – mit vielen traumhaften Buchten, historischen Städtchen und abwechslungsreichen Landschaften. Zum Glück durften wir die Sehenswürdigkeiten im April – in der Nebensaison – erleben. Ich will gar nicht wissen, was hier auf der Insel im Sommer alles los ist!

Mehr anzeigen

mir folgen

Patrick Jordi Medien GmbH

4900 Langenthal

diese Seite teilen